Wikingergold

Die junge Schwedin Estrid glaubte, ewig auf ihren geliebten Erik warten zu können. Doch dann verlor sie ihren kleinen Sohn Toste an die grausame See, und die Verzweiflung brach Estrid schier das Herz. Und so folgt sie dem Händler Orfrim, der endlich wieder Glück und Liebe in ihr Leben bringt, nur zu gern in seine Heimat. Doch im weit entfernten Russland ist Orfrim plötzlich nicht mehr der wunderbare Mann, dem sie ihr Herz schenkte …

Das großartige Finale von Sundbergs dramatischer Wikinger-Saga!

Alle drei Wiking-Romane in einem Band

Zum erste Seite